Partzsch Unternehmensgruppe

Roebelstabwicklungen

Für Generatoren ab ca. 30 MVA und für Spezialmotoren werden die sogenannten Roebelstabwicklungen eingesetzt. Diese, aus einer Vielzahl einzelner, in sich verflochtener Teilleiter bestehenden Stäbe, ermöglichen eine bessere Stromverteilung innerhalb der Nut, die sich aus Stromverdrängungserscheinungen ergeben.

weitere Infos

Die Herstellung spezieller Wicklungsstäbe bedarf eines besonderen Maschinenparks, wie z. B.:

  • Ablängen- und Abisolierungsmaschinen, kombiniert mit Kröpfwerkzeugeinrichtungen für Stäbe bis 10 m Länge;
  • Warmspulenpressen zum Vorverfestigen und Resin-Rich-Pressen der Stäbe.

Die fertigen, vorgefestigten Stäbe werden mittels eines Biegeroboters in die jeweils zu fertigenden Evolventen formgebogen. Im Anschluss werden diese mit Lötösen für die Montage Vor-Ort ergänzt. Ein Isolierroboter zum Aufbringen der Hauptisolierung ergänzt die Fertigungslinie.

In der PARTZSCH Unternehmensgruppe können gerade Stäbe bis 10 m Gesamtlänge und bis 21 kV Bemessungsspannung gefertigt werden. In der VPI-Ausführung nur bis zu einer Blechpaketlänge von maximal 4 m. Als Anlage sind Aussagen über Lebensdauerprüfungen und Ergebnisse aufgeführt. Nicht nur die einzelnen Stäbe, auch komplette Roebelstabwicklungen gehören zu unserem Fertigungsprogramm.

technische Parameter
  • Mindestquerschnitt des isolierten Leiters: 4 x 1 mm
  • Maximaler Querschnitt des isolierten Leiters: 16 x 4,5 mm
  • Leiteranzahl pro Halbstab: 80
  • Maximale Leiterlänge nach Ablängen: 10.100 mm ± 2 mm
  • Maximale Anzahl von Kröpf- / Prägestellen: 180°; 360°; 540° Sonderverroebelungen möglich
IsoliersystemProduktNennspannungTemperaturindex (TI)Bemerkungen
Resin-Rich komplette Wicklungen ≤13,8 / ≤16 kV 155 (F) harzreiche Isolationsbänder
  Formspulen ≤13,8 / ≤16 kV 155 (F) heißgepresste Isolationshülse
  Roebelstäbe ≤13,8 / ≤16 / 21 kV 155 (F)  
VPI-Polyester komplette Wicklungen ≤13,8 / ≤16 kV 180 (F) Polyesterimidharz (UP), Vakuum-
Druck-Verfahren
VPI-Epoxid komplette Wicklungen ≤13,8 / ≤16 kV 155 (F) Epoxid-Harz (Anhydrid)
  Roebelstäbe ≤13,8 / ≤16 / 21 kV 155 (F) Vakuum-Druck-Verfahren
Desktop Version anzeigen