Erster großer PARTZSCH-Generator in Eigenregie gefertigt

Die Sächsische Zeitung Döbeln berichtete von unserem ersten komplett in Eigenregie gebauten Generator, der aus 47 Tonnen Stahl und Kupfer entstand. Auf diese Maschine ist unsere Mannschaft stolz! Mit einer Größe von 5 x 3 x 3 Meter hat der Generator in etwa die Größe eines Gartenhauses. Sein Einsatzgebiet: Der Generator wird einmal in einem Papierwerk in Deutschland Strom erzeugen, wenn er von einer Turbine auf 1500 Umdrehungen pro Minute gebracht wird – knapp 16 Megawatt. Das Interesse an solchen Maschinen ist groß, sodass sicher Nachfolgeaufträge kommen werden. So soll es weiter gehen!

Hier geht es zum SZ-Artikel vom 05./06.09.2020.

Der erste in Eigenregie gebaute PARTZSCH-Generator

Zurück